Immobilien

Immobilienentwicklung / Kroatien

In Kooperation mit der Avocons GmbH wurde das Thema Immobilienentwicklung im Jahre 2015 zunächst anhand von Testprojekten vorbereitet und in 2016 in das Unternehmen eingebracht. Ab 2018 ging die Avocons offiziell an den Start mit der Projektentwicklung für das betreute Wohnen in der Premiumklasse sowie klassischer Tourismusanlagen und Hotellerie in Kroatien.

Gruppenbild mit Dr. Nikolaus Andre und der Stadtverwaltung Solin/Kroatien
Von links nach rechts: Ante Alajbeg (Anwalt), Luči Plosnić (Architektin), Sanja Samardzija (Verantwortl. Liegenschaften Stadt Solin), Dr. Nikolaus Andre (Avocons GmbH), Dalibor Ninčević (Bürgermeister Stadt Solin), Dipl.-Jur. Ante Ljubičić (Rechtsausschuss Stadt Solin),
Zdenko Radić (Anwalt). Foto: 17.06.2018

Mit ausgesuchten Architekten, Anwälten und weiteren Fachleuten in Kroatien, werden Projekte entwickelt.

Immobilienentwicklung Kroatien - Dr. Nikolaus Andre - Solin Residences
https://www.solin-residences.com/ by Avocons GmbH

Im Rahmen der o.g. Projektentwicklung „Betreutes Wohnen der Premiumklasse“ im renommierten Wallfahrtsort Solin (Salona; antike römische Stadt, einstmals Hauptstadt der römischen Provinz Dalmatien) erfolgte als Dank die Übergabe des Wahrzeichens der Stadt „die Salona“ an Dr. Nikolaus Andre, stellvertretend in Kooperation für die Avocons GmbH.

Übergabe des Wahrzeichens der Stadt Solin - die Salona - an Dr. Nikolaus Andre
Übergabe des Wahrzeichens der Stadt Solin, „die Salona“,
an Dr. Nikolaus Andre am 17.06.2018

-> Navigation/Menü
-> News zum Thema

Projektentwicklung in Kroatien

Warum Kroatien?

Split – 1700 Jahre Geschichte – Foto: 22.08.2020

Kroatien ist eines der prosperierendsten Länder Europas und ist seit Januar 2018 „Einzahler“ der Europäischen Union. Der Preisindex beträgt 100/140, so das für 100 Euro ein Gegenwert in Höhe von 140 Euro resultiert. Die Immobilienwerte besitzen eine jährliche Wertsteigerungsrate in exponierten Lagen von 30%. Die Rechtslage im Unternehmensrecht und Steuerrecht ist nahezu gleich der Bundesrepublik Deutschland. Die Verfahrensweisen sind allerdings für Unternehmen deutlich vereinfachter d.h. zügiger, so dass hier Zeitvorteile enstehen. Die Bankenstrukturen entsprechen den EU-Standards, so dass Volksbanken und Sparkassen in Wortgleichheit Vorort sind; sind die Investoren überwiegend aus den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz, gefolgt von Italien, Ungarn, Türkei sowie den USA. Größte aktive Bauunternehmen in Kroatien sind die STRABAG, HALLIBURTON und die DOGUS Gruppe, im Bankenbereich die Intesa Sanpaolo, UniCredit, Erste Group Bank AG, OTP Bank und die Volksbank e.G.

-> Artikel dazu auf LinkedIn
-> News zum Thema

Immobilienentwicklung Kroatien - Dr. Nikolaus Andre
https://www.avocons.de

Was beinhaltet diese Projektentwicklung?

Wir eruieren für Sie den optimalen Standort für die Errichtung einer Wohnanlage. Wir kümmern uns um die Erfassung der rechtlichen lokalen Rahmenbedingungen für das Gebäudekonzept. Wir erstellen das Konzept, das den Umfang der Planungsleistungen und Bauleistungen beinhaltet, sowie die Budgetierung. Wir bieten zur Realisierung des Vorhabens unsere Architektenleistung und die Bauleistung über unsere Bauträger. Und wir bieten Ihnen die Beratung zur Finanzierungserschließung für das Vorhaben an. Und wenn Sie es eilig haben, bieten wir Ihnen aktuell ein Investitionsobjekt an, das bereits die Baugenehmigung hat und der Baustart ausgelöst werden kann. Aber damit noch nicht genug. Falls Sie die Betriebsgesellschaft ebenfalls gestellt haben möchten – für Ihr Objekt, ist auch das möglich.

Für weitergehende Informationen klicken Sie zu unserem Kontaktbereich Danke.

Head of Management Avocons Croatia, Dr. Nikolaus Andre, 
Roberto Spaija, Andre Voltz - Geschäftsführer Avocons GmbH
Head of Management, von links nach rechts: Dr. Nikolaus Andre,
Roberto Spaija, Andre Voltz (Avocons GmbH). Foto: 18.11.2019

Land Kroatien – Wir bieten in Beratungs-und Management-Leistung spezifisch aufbereitete und weiterführende Informationen an über

  • Geschichte, Sprache, Kultur, Medien
  • Regionale Besonderheiten
  • Kroatische Volkswirtschaft
  • Internationale Aufstellung
  • Branchen, Ressourcen, Möglichkeiten
  • Juristische Veränderungsprozesse seit dem 1. Juli 2013
  • Marktentwicklung und Perspektiven
  • Immobilienwirtschaft/
    Tourismuswirtschaft
  • Immobilienentwicklung
  • Kroatisches Recht

Darüberhinaus biete ich persönlich die Verhandlungsführung zu Geschäftszielen und Prozessen in kroatischer Sprache rund um das Thema Immobilienwirtschaft/ Immobilienentwicklung in Richtung Tourismus/Hotellerie/Service-Wohnen sowie die Projektleitung und umfassende Beratung dazu an.

Soweit Sie zunächst an weiteren Informationen interessiert sind, kontaktieren Sie uns.

-> Navigation/Menü
-> News zum Thema

%d Bloggern gefällt das: